18.06.2019 Ausstellungen

VENTS setzte Orientierungspunkte für die inländische Lüftungsindustrie

Mitte Mai dieses Jahres fand in Kiew die 21. internationale Industriemesse „AquaTerm“ statt. Dank ihrem Ausmaß und ihrer Konzeption wurde die Messe zu einem wirksamen Marketinginstrument für Geschäftsentwicklung und einer hervorragenden Plattform für die Präsentation der Produkte in den Bereichen energieeffiziente Heizungs-, Lüftungs-, Konditionierungs-, Wasserversorgungssysteme, erneuerbare Energien, Sanitärtechnik und Schwimmbäder. Die Ventilation System Gesellschaft nutzte die Gelegenheit, nahm an der diesjährigen Veranstaltung teil und stellte ihre neuesten Entwicklungen vor.

Der Stand des Unternehmens stieß bei den Messebesuchern auf großes Interesse, denn hier konnte man die Zukunft der Lüftungsindustrie in den kommenden Jahren sehen. Auch diesmal erfüllte der Marktführer im Bereich Lüftung die Erwartungen der Fachleute, indem er modernste Produkte und Lösungen präsentierte.

Besonderes Augenmerk der Standgäste wurde auf die Be- und Entlüftungsanlagen der Serien VUT/VUE 270 V5B EC und VUT/VUE 180 P5B EC gerichtet. Dieses Interesse ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Gehäuse dieser Anlagen aus Polypropylenschaum (EPP) hergestellt sind. Das ist eine komplett neue Lösung auf dem ukrainischen Markt, die erstmals von Vents vorgeschlagen wurde. Gehäuse aus EPP zeichnen sich durch mehrere unbestrittene Vorteile aus. Zum einen weist dieses Material hohe Festigkeits- und Elastizitätswerte auf, was die Verformung des Gehäuses ausschließt. Zum zweiten ermöglicht es der Einsatz von Polypropylenschaum, hohe Dichtheitswerte der Konstruktion zu erreichen und den Wärmeverlust und den Geräuschpegel zu minimieren. Zum Dritten hat die Lüftungsanlage dank dem geringen Gewicht des Gehäuses das geringe Gesamtgewicht von nur 14 kg. Zum Vierten lässt sich die Anlage dank den geformten Elementen des Gehäuses leicht demontieren und montieren, was die technische Wartung bequem macht. Zum Fünften kann die Montage der Anlage in einer beliebigen Position (vertikal, horizontal, längsseits und quer) erfolgen, da der Ablaufstutzen und die Auffangwanne auf der notwendigen Seite des Geräts installiert werden können. Es ist hinzuzufügen, dass die Anlagen mit Wärmetauschern zur Wärmerückgewinnung der Abluft und moderner Steuerung mit der Möglichkeit, diese über WLAN zu steuern, ausgestattet sind.

Das Segment der dezentralen Lüftung überraschte die Messegäste mit neuen Anlagen Micra 200 E ERV WiFi, Micra 100 ERV WiFi, Micra 55 sowie Ventilatoren TwinFresh Comfo RA-50 und Vento Expert A50-1 Pro. Diese modernen Lüftungsanlagen ermöglichen die Rückführung der Wärme der Abluft in die Räume, wodurch sie die Heizungssysteme in der kalten Jahreszeit entlasten. Darüber hinaus sind dezentrale Lüftungsanlagen mit der Steuerung mit erweiterten Funktionen und einer Möglichkeit der Steuerung über WLAN ausgestattet.

Auf besonderes Interesse der Besucher stieß die Anlage Micra 55, die mit einem hocheffizienten Röhrenwärmetauscher und zwei in die Wand montierbaren EC-Ventilatoren ausgestattet ist. Diese technische Lösung ermöglicht es, den Geräuschpegel im Raum zu minimieren und die Größe der Anlage selbst wesentlich zu reduzieren. Die reduzierte Größe von Micra 55 (Dicke – weniger als 8 cm, Höhe und Breite höchstens 40 cm) ermöglicht die optimale Aufstellung des Innengeräts im Raum. Die Anlage ist mit einem leistungsstarken Filtersystem und einem Bypass ausgestattet und wird über eine iOS- und Android-App über WLAN oder über eine Fernbedienung (eingebaut oder extern) gesteuert.

In der Kategorie der Einzelraumlüftungsanlagen wurden leistungsstarke Abluftventilatoren der Serien Quiet, Silenta und iFan sowie die neuesten Entwicklungen des Unternehmens – Ventilatoren BODO und Gloss – vorgestellt. Quiet und Silenta zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch und niedrigen Geräuschpegel. Ventilatoren iFan bieten eine breite intellektuelle Funktionalität und lassen sich über Timer, Bewegungs- und Feuchtigkeitssensoren steuern. Am Stand wurden sie in verschiedenen dekorativen Variationen vorgestellt. Während die genannten Ventilatoren auf dem Markt bereits gut bekannt sind, wurden die innovativen Neuheiten BODO und Gloss zu einer angenehmen Entdeckung für Besucher.

BODO ist ein Axial-Abluftventilator mit einem intelligenten Kontroll- und Steuerungssystem. Die Anlage zeichnet sich durch ein minimalistisches rundes Design, das für die Gestaltung von meisten Räumen gut passt, Sensoren zur Kontrolle der Luftqualität, Feuchtigkeit, Temperatur und einen Bewegungssensor. Die Steuerung der Anlage erfolgt über eine iOS- und Android-App über WLAN sowie über eingebaute Sensortasten. Ventilator Gloss hat eine lakonische Frontabdeckung aus Naturglas, die die Parameter des Mikroklimas im Raum (relative Feuchtigkeit und Temperatur) anzeigt. Der mehrstufige Betriebsmodus des DC-Motors und das Laufrad MixFlow sorgen für einen leisen und leistungsstarken Betrieb des Ventilators.

In der Kategorie der Industrie- und gewerblichen Lüftung konnten sich die Besucher mit unterschiedlichen Modellen und Modifikationen von Axial-, Radial- und halbradialen Ventilatoren vertraut machen. Und zwar wurden den Messegästen Ventilatoren VKMz 125, TT 125 PRO, TT Silent-M 125, VCN 100, VP 125, VKP 100 und andere vorgestellt. Am Stand wurde auch eine der fortschrittlichen wissenschaftlichen Entwicklungen des Unternehmens – die Zuluftanlage AirVENTS der CFP-Serie – vorgestellt. Bei der Entwicklung der Anlagen dieser Serie wurden Wünsche und Empfehlungen führender Fachleute von Bau- und Montageunternehmen, die Klimaanlagen von VENTS in unterschiedlichen Objekten im Wohnungs- und Gewerbebau aktiv einsetzen, berücksichtigt. Der Hauptvorteil von AirVENTS ist seine Modularität, die es ermöglicht, die optimale Konfiguration der Anlage gemäß den bestimmten Bedingungen des Gebäudeentwurfs zu wählen und alle Architekturmerkmale der Lüftungskammern, in denen diese Anlage montiert werden, zu berücksichtigen. Zuluftanlagen AirVENTS sind mit moderner Steuerung der Firma Carel ausgestattet. Je nach Bedürfnissen der Kunden können die Anlagen mit individuellen Steuerungselementen ergänzt werden.

Hervorzuheben sind unter anderen Produkten das System der Lüftungsrohre FlexiVent, das breite Sortiment an Luftverteilungsgittern sowie das Gestaltungskonzept der Ventilatoren für Wohnräume Ace and Base, das eine Vielzahl von universellen Dekorabdeckungen beinhaltet. Das modulare System der Lüftungsrohre FlexiVent wurde nach Meinung von meisten unserer Kunden aus spezialisierten Montageunternehmen als die erfolgreichste wissenschaftliche und technische Entwicklung von Vents im Jahre 2018 anerkannt. Dessen Nachgefragtheit auf dem ukrainischen Lüftungsmarkt wurde durch Großaufträge für die Herstellung von Lüftungsrohren und Zubehörteilen in den Produktionsstätten des Unternehmens nachgewiesen. FlexiVent ist die passendste Lösung für Lüftungs- und Klimatisierungssysteme beim Bau oder der Renovierung von Einzelhäusern. Das System lässt sich erfolgreich mit Kunststoffrohren Plastivent und verzinkten Lüftungsrohren Spirovent kombinieren. Einer der unbestrittenen Vorteile von FlexiVent ist die hohe Geschwindigkeit der Montage, die keine besonderen Werkzeuge erfordert, was es den Montageunternehmen ermöglicht, die Arbeitseffizienz bei der Montage von Lüftungssystemen zu steigern und den Zeitraum für die Inbetriebnahme der Objekte wesentlich zu reduzieren. Es ist hinzuzufügen, dass das System FlexiVent Lüftungsrohre mit antibakteriellen und antistatischen Eigenschaften umfasst. Antibakterielle Lüftungsrohre sind besonders gegen Zerstörung beständig, deren Ursache eine langfristige Auswirkung von Bakterien und Keimen werden kann.

Das waren jedoch nicht alle angenehmen Überraschungen von Vents. Die Standgäste hatten die Möglichkeit, fast alle präsentierten Anlagen selbstständig zu testen. Jeden Tag organisierte das Unternehmen interessante Wettbewerbe und Lotterien, insbesondere Wettbewerbe für möglichst schnelle Montage von Ventilatoren TwinFresh und Vento Expert. Überraschenderweise zeigten Frauen gute Ergebnisse im Wettbewerb und zerstörten aktuelle Stereotype, indem Sie Männer hinter sich ließen. Die Gewinner bekamen den Ventilator Vento Expert A50-1 Pro geschenkt. Es gab auch tägliche Auslosungen von Preisen unter allen angemeldeten Standgästen. Glückspilze erhielten moderne Ventilatoren für Wohnräume VENTS Quiet und unterschiedliche Werbeprodukte. Interessanterweise war eine der Gewinner der Auslosung wiederum eine Frau – Frau Liudmyla, die genau an diesem Tag ihren 75. Geburtstag feierte. Das ist aber kein Wunder, denn mit Vents sind alle angenehmen Überraschungen möglich.

Absenden
FINDEN SIE UNSEREN NEWSFEED HILFREICH, UM UNSERE VERANSTALTUNGEN ZU VERFOLGEN?

ergebnisse

Loading ... Loading ...
Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031