fbpx
20.12.2023 Veröffentlichungen

Dezentrale VENTS-Geräte: SMART, KOSTENGÜNSTIG, STILVOLL

Moderne Lüftungsanlagen sollten energieeffizient und intelligent sein und ein attraktives Design haben. Genau das wurde auf dem VENTS FORUM 2023 diskutiert, das im Oktober auf Initiative von Ventilation Systems in Kyjiw stattfand. Den Forumsteilnehmern wurden die neuesten VENTS-Lösungen, insbesondere für die dezentrale Lüftung, vorgestellt.

Die Popularität dezentraler Systeme auf dem weltweiten Lüftungsmarkt nimmt dank einer Reihe offensichtlicher Vorteile, die diese Geräte den Nutzern bieten, stetig zu. Dezentrale Geräte sind kompakt, erfordern eine minimale Installations- und Inbetriebnahmezeit (nur wenige Stunden), erfordern keine Verlegung von Rohrleitungen und keine Renovierungsarbeiten, haben ein modernes Design, gewährleisten eine hohe Wärmerückgewinnungsrate und sind einfach zu bedienen.

Deshalb galt die Aufmerksamkeit der Teilnehmer des VENTS FORUM 2023 besonders den neuesten dezentralen Lüftungsprodukten von VENTS, da das Unternehmen in diesem Bereich in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht hat und heute ein anerkannter Weltmarktführer bei der Herstellung von dezentralen Lüftungssystemen ist. Ein weiterer Beweis dafür war die Präsentation der neuesten VENTS-Entwicklung, einer dezentralen Wärmerückgewinnungsanlage BREEZY, die alle modernen Marktanforderungen erfüllt und die beste technische Leistung unter ähnlichen Produkten aufweist.

Die Anlage BREEZY wurde entwickelt, um den notwendigen Luftaustausch zu gewährleisten und ein angenehmes Mikroklima in neuen und renovierten Wohngebäuden und öffentlichen Gebäuden sicherzustellen. Das Gerät führt gleichzeitig gefilterte Frischluft von der Straße zu und entfernt Abluft aus dem Raum durch eine einzige Öffnung in der Außenwand, wodurch ein Luftdurchsatz von bis zu 90 m3/h erreicht wird.

Der hohe Grad an Energieeinsparung, den BREEZY erreicht, ist auf die Verwendung einer Reihe modernster energieeffizienter Lösungen zurückzuführen. Insbesondere ist die Anlage mit zwei hocheffizienten EC-Motoren mit minimalem Stromverbrauch (ab 5 W) ausgestattet. Diese Motoren zeichnen sich durch hohe Leistung, optimale Steuerung über den gesamten Drehzahlbereich und einen hohen Wirkungsgrad (bis zu 90 %) aus. Eine weitere energiesparende Lösung ist der Einsatz eines hocheffizienten Kupferwärmetauschers mit einer Rückgewinnungsrate von bis zu 88 %, der Einsparungen bei der Heizung im Winter und der Klimaanlage im Sommer ermöglicht. Der Wärmetauscher ist eine einzigartige patentierte Entwicklung des Unternehmens. Das neue Gerät verfügt außerdem über ein benutzerfreundliches Steuerungssystem, mit dem die Ventilatordrehzahl je nach Bedarf eingestellt werden kann, wodurch eine optimale Geräteauslastung erreicht und der Energieverbrauch gesenkt wird.

Ein weiterer Blickfang ist der moderne Look von BREEZY, der von dem renommierten Industriedesignstudio Dmytro Novikov Design entworfen wurde. Die Innenplatte der Anlage ist in lakonischen weißen und schwarzen Farben gehalten, wodurch das Gerät sich harmonisch in jedes Interieur einfügt.

Die VENTS-Neuheit ist auch ein Paradebeispiel für die Kombination von Lüftung und intelligenter Technologie. BREEZY überwacht die Luftqualität mit Hilfe von Sensoren für Temperatur, Feuchtigkeit, CO2 und tVOC. Die Temperatursensoren erfassen die Temperatur der Außen- und Innenluft sowie der Zu- und Abluft. Die CO2– und tVOC-Sensoren erkennen erhöhte Werte von Kohlendioxid und flüchtigen organischen Verbindungen. Die Informationen von allen Sensoren werden in Echtzeit auf dem internen Bedienfeld angezeigt. Je nach Luftqualität wird automatisch die optimalste BREEZY-Betriebsart aktiviert.

BREEZY ist mit der modernen automatischen Steuerung ausgestattet, die unbestreitbare Vorteile bei der Steuerung des Geräts bieten. Zunächst einmal ist es möglich, die Systemeinstellungen über die gängigsten mobilen Geräte wie Smartphones und Tablets zu ändern, indem man die mobile Anwendung Vents Home nutzt. BREEZY kann auf zwei Arten gesteuert werden: in unmittelbarer Nähe der Anlage, indem man sich mit dem internen WLAN-Netz als Zugangspunkt verbindet, oder von überall auf der Welt, indem man die Anlage mit seinem eigenen WLAN-Netz und dem Vents Cloud Server verbindet.

Das Steuerungssystem ermöglicht die Integration von BREEZY in Ihr Smart-Home-System und Ihr Gebäudemanagementsystem (BMS). Und mit dem Sprachassistenten Google Assistant, der auf Mobilgeräten, dem Google Nest Smart Speaker und anderen Smart Devices verfügbar ist, kann das Lüftungsgerät per Sprache gesteuert werden.

Die dezentralen Lüftungsanlagen von VENTS sind echte autonome Klimastationen, die mit den fortschrittlichsten technologischen Lösungen ausgestattet sind, um die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Nutzer zu erfüllen.

Absenden
Bewerten Sie bitte die Benutzerfreundlichkeit unserer aktualisierten Website

ergebnisse

Loading ... Loading ...
Juni 2024
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930