fbpx
12.12.2023 Veröffentlichungen

VENTS sorgte für die Belüftung des neuen Familienhauses „Dacha“ für krebskranke Kinder

Anfang November dieses Jahres wurde in Kyjiw das erste ukrainische Zentrum für Familien mit krebskranken Kindern „Dacha“ eröffnet, in dem die Familien während der Behandlung von Kindern im Nationalen Krebsinstitut und in Okhmatdyt kostenlos zusammenleben können. Der Initiator und Organisator dieses Projekts war die Wohltätigkeitsstiftung „Zaporuka“, und die Firma „Ventilation Systems“ war einer der Partner und Gönner.

Der Bau des Familienhauses dauerte fünf Jahre und kostete ca. 1,5 Millionen Euro, die von Philanthropen, internationalen Organisationen und ukrainischen Unternehmen gespendet wurden. Natalia Onipko, Gründerin und Präsidentin der Wohltätigkeitsstiftung „Zaporuka“, sagte: „Wir haben das neue Familienzentrum sehr gemütlich und komfortabel und vor allem sicher gemacht. Und das alles wurde dank der Unterstützung der Partner möglich, die sich der Gründung von „Dacha“ angeschlossen haben.“ Wir haben es gemeinsam mit 65 Unternehmen aufgebaut, darunter bewusste ukrainische Unternehmen und internationale Organisationen.“

Heute ist Dacha nicht nur eine Wohnfläche von 950 m2, sondern ein ganzes Unterstützungszentrum für Kinder und ihre Familien während der Behandlung und Genesung. Das Haus verfügt über separate Familienzimmer für 15 Familien. Neben gemütlichen Zimmern gibt es eine Psychologenpraxis, einen Raum für körperliche Rehabilitation, einen Raum mit Schalldämmung, Spiel- und Lernbereiche, Gemeinschaftsräume, darunter eine Küche mit Esszimmer, spezielle Räume für Kinder im Rollstuhl usw.

Für einen hochwertigen Luftaustausch in den Räumlichkeiten des Zentrums sorgt ein Belüftungssystem auf Basis der VENTS-Ausrüstung, die das Unternehmen als Spende zur Verfügung gestellt hat. Das Herzstück dieses Systems ist die Lüftungsanlage AirVENTS AV02, die für einen Frischluftstrom sorgt und zwischen der Betonbodenplatte und der Zwischendecke platziert wird. Das Gerät enthält einen Ventilator mit einer Förderleistung von fast 2000 Kubikmetern pro Stunde, einen G4-Kassettenfilter, einen Wasservorheizungsabschnitt, einen Freon-Kühl- und Heizungsabschnitt, eine Auffangwanne und einen Geräuschdämmungsabschnitt.

Saubere und im Winter erwärmte (oder im Sommer abgekühlte) Zuluft gelangt in die Foyers und Flure des zweistöckigen Gebäudes, von wo aus sie sich aufgrund des übermäßigen Drucks in den Räumen verteilt und erst dann durch Kleinraum-Abluftventilatoren ins Freie abgeführt wird VENTS 125 M L, VENTS 150 M L und Lüftungsgitter. Diese Konfiguration des Lüftungssystems, bei dem die Zuluft- und Abluftpunkte an unterschiedlichen Stellen liegen und keine Wärmerückgewinnung erfolgt, verhindert die Vermischung von Abluft- und Zuluftströmen vollständig und gewährleistet die bestmögliche Luftreinheit im Haus.

Frische Luft schafft ein angenehmes Mikroklima in den Räumen und versorgt die Kinder mit Sauerstoff, der ihnen Energie gibt, die kognitiven Fähigkeiten verbessert und zur Stärkung ihrer Immunität beiträgt. Deshalb wird die Belüftung durch VENTS im Familienhaus „Dacha” eine wichtige Rolle im Prozess der Behandlung und medizinischen Rehabilitation von Kindern spielen.

Absenden
FINDEN SIE UNSEREN NEWSFEED HILFREICH, UM UNSERE VERANSTALTUNGEN ZU VERFOLGEN?

ergebnisse

Loading ... Loading ...
Juni 2024
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930