fbpx

Weltklasse-Lüftung

Die Lüftungstechnik von Vents wird in verschiedenen Einrichtungen in verschiedenen Ländern eingesetzt. Wir haben unseren Lesern bereits einige interessante Projekte vorgestellt – insbesondere eine Premium-Wohnanlage in Saudi-Arabien, eine Handelsstadt in Spanien und ein Kreuzfahrtschiff in Kroatien. In Fortsetzung des Themas möchten wir Ihnen noch einige weitere Objekte vorstellen, die sich für die Lüftung von Vents entschieden haben.

 

OFFICE 1991,
Oman Business-Zentrum

Zu den Kunden der Lüftungsprodukte von Vents zählen viele Länder im Nahen Osten – insbesondere Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Oman und eine Reihe anderer. Eines der interessantesten Projekte in dieser Region ist das Bürozentrum OFFICE 1991 in Muscat, der Hauptstadt von Oman. Dieses innovative 13-stöckige Gebäude ist eine einzigartige Komposition aus Beton, Glas und vertikalen Gärten. Das Gebäude verfügt über neun oberirdische Geschosse mit 166 Büroräumen sowie eine vierstöckige Tiefgarage.

Angesichts der Verfügbarkeit von Parkplätzen benötigte der Bauherr eine Ausrüstung für die Parklüftung. Solche Geräte wurden bei Vents bestellt. Das Business-Zentrum wurde mit 32 Strahlventilatoren VENTS JAF-KI-400-2-U-U ausgestattet. Diese hochprofessionellen Geräte sind für die allgemeine Lüftung von Tiefgaragen und halboffenen Parkplätzen, die Lüftung von Tunneln und die Entrauchung im Brandfall ausgelegt.

 

VALLEYMEDE TOWERS,
Wohnkomplex, Kanada

Vents setzt die erfolgreiche Entwicklung des nordamerikanischen Marktes fort. Das Unternehmen lieferte 232 Lüftungsanlagen Frigate ERV 80R und Frigate ERV 120R für die Lüftung von zwei Mehrfamilienhäusern des neuen Wohnkomplexes Valleymede Towers in einem Vorort von Toronto.

Die Besonderheit dieses Haustyps besteht darin, dass es keine Nebenräume für sperrige Lüftungsgeräte gib. Daher waren zur Lösung des Problems Lüftungsanlagen für Deckenmontage mit geringer Höhe erforderlich. Diese Anforderungen werden von den Anlagen der Serie Frigate vollumfänglich erfüllt: Die Höhen der Anlagen Frigate ERV 80R und Frigate ERV 120R betragen 214 bzw. 230 mm.

 

PAVILIA PARK TOWERS,
Wohnkomplex, Kanada

Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen werden die Lüftungsanlagen der Serie Frigate ERV weltweit immer beliebter. Pavilia Park Towers ist ein weiterer neuer Wohnkomplex im kanadischen Stadt Toronto, die mit 768 Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung Frigate ERV 120S ausgestattet ist.

Bei der Auswahl der optimalen Lüftungslösung für diesen Komplex wurden viele Faktoren berücksichtigt. Der wichtigste davon war die Notwendigkeit, nicht nur einen vollständigen Luftaustausch in den Räumlichkeiten zu gewährleisten, sondern auch die Höhe der abgehängten Decken in den Wohnungen unverändert zu lassen. Aufgrund ihrer Kompaktheit erfüllen die Lüftungsanlagen Frigate ERV diese Anforderungen am besten und ermöglichen die Aufrechterhaltung eines komfortablen Mikroklimas, ohne die Fläche der Wohnräume zu verringern. Sie laufen rund um die Uhr geräuschlos, liefern saubere und frische Luft und führen die Abluft ab. Mit dieser Lüftung werden die Bewohner des Wohnkomplexes Pavilia Park Towers immer ein gesundes und richtig ausgeglichenes Mikroklima haben.

 

CENTRAL PARK RESIDENCES,
Aparthotel, Zypern

Im Zentrum von Nikosia befindet sich das Elite-Aparthotel Central Park Residence. Es verfügt über einen eigenen Pool, ein Spa-Center und einen 24-Stunden-Fitnessraum. Jedes der 37 Apartments verfügt über ein Smart-Home-System, Fenster und Balkone bieten einen schönen Blick auf den Central Park und das Kulturzentrum der Hauptstadt.

Die Lüftung von Wohnungen, Büro- und öffentlichen Räumen des Wohnkomplexes erfolgt mit über 60 Halbradialen Rohrventilatoren VENTS TT und VENTS TT PRO, die bei VENTS bestellt und 2018 installiert wurden. Solche Geräte haben eine Förderleistung bis 2050 m3/h und werden in Be- und Entlüftungssystemen verwendet, die einen hohen Druck, einen starken Luftstrom und einen geringen Geräuschpegel erfordern.

 

IN VITRO,
Klinik für Reproduktionsmedizin, Georgien

An Lüftungssysteme in medizinischen Einrichtungen werden erhöhte Anforderungen gestellt, da saubere und frische Luft eine Voraussetzung für die Gesunderhaltung von Patienten und Personal ist. Die Luft in verschiedenen Abteilungen und Räumlichkeiten von Kliniken muss bestimmten Standards für Sauberkeit und Temperaturbedingungen entsprechen. Aus diesem Grund ist die Organisation der Lüftung in solchen Einrichtungen eine schwierige Aufgabe, die eine strikte Zonierung der Innenräume erfordert und den notwendigen Luftaustausch in diesen Räumen unter Beibehaltung bestimmter Lufteigenschaften gewährleistet. Das Lüftungsprojekt in der Klinik für Reproduktionsmedizin In Vitro in Tiflis wurde vollständig mit der Ausrüstung von Vents realisiert.

Die Klinik befindet sich in einem sechsstöckigen Gebäude mit einer Gesamtfläche von 12 000 m2. Das Lüftungssystem des Gebäudes sorgt für die allgemeine Lüftung in Büros, Fluren und Patientenzimmer der Klinik, um die Lüftung „sauberer“ Räume (d. h. Labore, Operationssäle und Entbindungsstationen) sowie eine rauchfreie Belüftung einzubeziehen. Für die Umsetzung des Lüftungsprojekts wurde eine komplette Palette an Lüftungslösungen von Vents eingesetzt: mehr als ein Dutzend Lüftungsanalgen AirVENTS, energiesparende Kanalanlagen X-VENT, radiale Kanalventilatoren VKPF, Radialventilator VCUN, radialer schall- und wärmeisolierter Kanalventilator VKPFI, schallisolierter Küchenventilator KSK sowie Schlitzdiffusoren DS. Um die Lüftung in „sauberen“ Räumen zu gestalten, wurde die Ausrüstung mit HEPA-Filtern ausgestattet. Zur Entrauchung und Drucklufterzeugung bei Rauchverschmutzung in den Räumlichkeiten wurden Dachradialventilatoren VKDV, Axialdruckventilatoren VPVO, Brandschutzklappen KPDU, Rückschlagklappen KOM-VO und verschiedenes Zubehör installiert.

Absenden
Bewerten Sie bitte die Benutzerfreundlichkeit unserer aktualisierten Website

ergebnisse

Loading ... Loading ...
Dezember 2021
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031